„Ich habe kein Problem mit der Geschwindigkeit, ich kann halt‘ nur nicht bremsen.“

Grüß Gott und servus aus Österreich! Der zweite Tag auf der Piste ist nun zu Ende. Wir sind alle sehr geschafft, aber hochmotiviert weiter zu machen.

Heute Morgen sind wir mit einem leckeren Frühstück in den Tag gestartet. Anschließend haben wir uns mit großer Vorfreude mit dem Skibus auf den Weg zur Piste gemacht. Nachdem wir unsere Skisachen aus dem Depot geholt hatten, begann der Spaß mit dem Warm-up. Dann ging es erst richtig los, wir fuhren in den verschiedenen Gruppen zu den Pisten.

Alle haben sich deutlich verbessert, viele sind sogar schon eine schwierigere Piste gefahren. Es hat uns allen mega viel Spaß gemacht. Nach einer Mittagspause waren wir wieder gestärkt und fuhren bis weit in den Nachmittag hinein weiter.

Bevor wir nach Ende des Skifahrens für heute zum Skibus gegangen sind , brachten wir unsere Skiausrüstung wieder  zurück ins Depot.

Am Haus Moos angekommen, machten  wir uns alle wieder frisch für eine Pause vor einem Abendessen. Viele sind in den Freizeitraum gegangen ,wo wir dann Tischtennis und Kicker gespielt haben. Nach dem Abendessen war für die Jungs ein Kegelabend angesagt und alle Mädchen vergnügten sich bei  einem Filmabend im Haus.

Wir freuen uns sehr auf die nächsten Tage!!

Liebe Grüße von den Mädchen der  Klasse 7b!